Die Gemeinde Altranstädt ⁄ Großlehna


Gemeinde Altranstädt ⁄ Großlehna
Im 6. und 7. Jahrhundert besiedelten Slawen die Region. Großlehna wurde 755 erstmals erwähnt; die Gründung von Altranstädt erfolgte im Jahre 1091.

Im 17. Jahrhundert schrieb das Schloss Altranstädt große Geschichte. Dieses unscheinbar anmutende Bauwerk gehört zu den bedeutsamsten Geschichtsdenkmälern Sachsens.

Großlehna und Altranstädt wurden 1951 zu einer Gemeinde zusammengeführt. Beide Orte besitzen eine Kirche.


Über den Reiterhof Freizeit und Pferd Dieter Voigt haben wir einen informativen Text für Sie zusammengestellt.