Lutherkirche Elstertrebnitz

Costewitz
Nr. F 51
04523 Elstertrebnitz

Tel.: (034296) 72856
E–Mail: Mike.Bauer@freent.de
Internet: www.kirche-pegau.de

Lutherkirche Elstertrebnitz
1467 wurde die Lutherkirche in ihrem heutigen Aussehen erschaffen, welche auf eine kleine Kapelle um 1200 zurückgeht. Ein besonderes Merkmal spiegelt der Turm mit seinem gotischen Gewölbe wider. 1525 erhielt die Kirche einen Flügelaltar; 1560 erlangte sie den Rang einer Pfarrkirche.

Im 17. Jahrhundert mussten sich die Gläubigen "ihren" Platz käuflich erwerben. Aus dessen Erlös kauften sie einen neuen Tauftisch. Ein silbernes Altargerät und theologische Bücher für die Kirchenbibliothek schenkte G.T. von Hellersdorf 1695.

1801 ist das Kirchenschiff verlängert worden, indem man das Turmgewölbe heraus brach. Durch eine Stiftung des Oberwitzer Mühlenbesitzers bezog die Kirche 1836 eine Kreuzbach–Orgel. Seit 1870 besitzt sie neue Glocken aus Apolda.

Im 20. Jahrhundert wurde sie mehrfach modernisert. Heute ist die Kirche die einzige in der Gemeinde Elstertrebnitz, in der Gottesdienste abgehalten werden.