Frankenhainer Kirche

Frankenhainer Kirche

Im Jahre 1514 wurde die ursprünglich romanische Kirche in Frankenhain spätgotisch mit Schnitzaltar, Kreuzigungsgruppe und Sakramentsnische umgebaut.

Die altertümliche Kanzel stammte aus dem 17. Jahrhundert. Aber auch das spätromanische Südportal blieb erhalten. Aus dem 17. ⁄ 18. Jahrhundert ziert ein traumhaftes Taufbecken den Kirchhof, welches einen Rundbogenkreis zeichnet. Das Pfarrhaus wurde im Jahre 1726 erbaut.