Großdalzig

Großdalzig

Der Ortsteil Großdalzig bekam 1482 (Daltzag) seine erste urkundliche Nennung.

Im Bereich der Sackgasse des Pfarrwinkels, lassen sich typisch slawische Siedlungsstrukturen erkennen. Die Siedelungsform des Straßen– und Gassendorfes ist vermutlich, eine spätere germanische Erweiterung. Charakterisiert wird dies, durch die geschlossene Reihung der Gehöfte an der Hauptstraße.

Sehenswert in Großdalzig, ist die wundervolle Kirche.