Das Historische Torhaus zu Markkleeberg

Das Torhaus gehört zu der Ausstattung des ehemaligen Rittergutes von Markkleeberg.

Im Jahre 1813, während der Völkerschlacht, war das damalige Schloss von Markkleeberg erbitterten Kämpfen wegen des naheliegenden Pleißenübergangs ausgesetzt.

Historisches Torhaus 1998 eröffnete der Förderverein "Historisches Torhaus zu Markkleeberg 1813 " ein kleines aber anspruchsvolles Museum. In seinen Räumlichkeiten befinden sich Ausstellungen zur Völkerschlacht und zur die Geschichte des Torhauses.

Bei besonderem Interesse stößt der Besucher auf die neu eingerichtete Heimatstube, welche das damalige Leben auf dem Lande schildert. Die zwei Tonnengewölbe, das Kaminzimmer und die Kaunitzstube werden zudem zu kulturellen Veranstaltungsorten genutzt.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 09:15 Uhr – 15:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr – 14:00 Uhr
Sonntag: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr


Darüber hinaus werden Führungen und Vorträge zur Heimatgeschichte und Völkerschlacht nach vorheriger Vereinbarung veranstaltet.