Die Geschichte von Ossa

Der Holzmischel sitzt in Ossa Der Ort Ossa wurde von den Sorben erbaut. Dieser verfügt über ein Rittergut, welches mit zum ältesten Bestand des Dorfbildes gehört. Auf selber Höhe wie das Rittergut liegen die Kirche, die Kirchschule, das Pfarrhaus, der Gottesacker sowie der größte Teil des Dorfes. Der andere Teil der dem Rittergut gegenüberliegenden Höhe ist an der Straße, welche nach Kolka führt, erbaut worden.
Die übrigen Häuser und die Dorfmühle im Tal befinden sich an dem so genannten Ossaer Bach.