Peißen

Peißen
Die erste urkundliche Erwähnung von Peißen war im Jahre 1012 im Zusammenhang mit der 1004 erfolgten Neugründung des Bistums Merseburg.

1846 erfolgte die Einweihung der neu erbauten Schule in Peißen.

Der Zusammenschluß von Scheidens, Löben, Peißen und Seegel ereignete sich im Jahre 1949. 1950 kam Werben dazu.