Das Wappen von Rötha

Röthaer Wappen
Die Legende erzählt: ein bösartiger Lindwurm (Drache) zerstörte über einen gewissen Zeitraum nächtlich das Tagwerk der Baumeister der Marienkirche. Sie wußten nicht mehr ein, noch aus und riefen den Ritter Georg zu Hilfe. Nach der Tötung des Tieres wurde die Kirche ohne Zwischenfälle vollendet.

Zu Ehren Georgs wurde ihm ein Wappen gewidmet – das heutige Stadtwappen von Rötha. Sie finden es auch auf dem holzgeschnitzen Altar der Georgenkirche.