Beschlagen eines Pferdes

allgemein: alle 8 Wochen neu beschlagen

1. Huf auskratzen und beschneiden, an den Hufseiten ausschneiden
Huf auskratzen
Huf beschneiden

2. Hufeisen an den Huf ansetzen und anpassen
Hufeisen ansetzen
Hufeisen anpassen

3. Eisen im Schmiedefeuer (Koks–Steinkohle–Gemisch) zwischen 800 – 1.200 Grad erwärmen, auf dem Amboss bearbeiten
Eisen im Schmiedefeuer erwärmen
Eisen auf Amboss bearbeiten

4. Eisen aufbrennen und dem Huf anpassen
Eisen auf Huf aufbrennen
Eisen auf Huf anpassen

5. Aufnageln des Eisens mit speziellem Werkzeug, nochmaliges Anpassen und Anklopfen
das Eisen wird aufgenagelt
das Eisen wird nochmals angepasstdas Eisen wird am Huf angeklopft

6. anschließend mit einer sehr großen, groben Feile verschleifen, damit keine Kanten bleiben
verschleifen der Kanten am Huf
verschleifen der Kanten am Huf