Schönau


Schönau Schönau gehört zur Gemeinde Eulatal. Diese besteht aus 9 Ortsteilen u.a. Flößberg, Frankenhain, Trebishain, Prießnitz, Hopfgarten. Benannt wurde die Gemeinde nach der großen und kleinen Eula. 1994 folgte der Zusammenschluss von 5 Großgemeinden.

Schönau ist eine ländlich geprägte Kommune mit landwirtschaftlicher Nutzung, kleinen Teichen, zahlreichen Weidetierhaltungen und Reiterhöfen. Nicht zu übersehen ist die über dem Dorf thronende Bockwindmühle. Genauso sehenswert ist die Kirche.

In Schönau gibt es außerdem noch den Reiterhof Kipping.