Thesau

Thesau Thesau war im 16. Jahrhundert im Besitz der Familie Dose. 1590 ging der Besitz an die Familie von Teuchern über und blieb bis 1854 in ihren Händen.

1750 wurde in Hohenlohe eine Kirchturmuhr durch den Sohn der Thesauerin Maria Hinze eingebaut, welche zu dieser Zeit den Seegeler Wunderbrunnen besaß. Ebenso ist die Gaststätte "Alberts Gasthof" im Ort ansässig.