Zitzschen

Zitzschen

Im Jahre 1213 bekam Zitzschen (Albertus de Ziccin) seine urkundliche Ersterwähnung. In Form eines Rundlings siedelten sich die Slawen an, welche den Eingang von Osten hatten. Die Slawen gaben ihre Siedlung nur in einer Richtung aus Verteidigungsgründen frei. Zitzschen erhielt eine erste Erweiterung durch die Germanen in Form eines Straßendorfteiles. Sehenswert im Ort ist die prachtvolle Kirche.